Zeckengebiete

In dieser Rubrik beschränken wir uns auf die wichtigste einheimische Zecke, den Gemeinen Holzbock.

mehr

Hunde-Zeckenwetter

Für Hundebesitzer von besonderem Interesse: Das Hunde-Zeckenwetter!

mehr

Was tun bei Zeckenstich

Auch bei größter Umsicht kann es mal passieren…

mehr

Anaplasmose beim Hund

Eine Anaplasmose wird durch das Bakterium Anaplasma phagocytophilum verursacht. Überträger ist auch hier der Gemeine Holzbock, I. ricinus. Befallen werden die Granulozyten, d.h. bestimmte weiße Blutkörperchen. Die möglichen Krankheitszeichen sind beim Hund zum Teil ähnlich wie bei einer Lyme-Borreliose: Lethargie, Appetitlosigkeit, Fieber, Störungen der Bewegungskoordination, Lahmheit, Entzündung der Bindehaut des Auges. Über die Häufigkeit dieser Krankheit beim Hund existieren keine Angaben.


natürliche Zeckenabweht - Probier-Set zum testen!
Zecken im Garten? - Zeckenrollen sind die Lösung!